Oswald Regular
OpenSans Regular
Metadaten
Das Wer, Was, Wo, Wann, Warum und Wie von Enterprise-Systemen

Sie haben eine Menge Daten. Sie haben viele Prozesse. Sie haben zahlreiche Datenspeicher. Aber wissen Sie auch, wie das alles zusammenhängt? Stellen Sie sich vor, der Finanzvorstand fragt Sie, wie ein bestimmtes Feld im Bericht XYZ berechnet wurde. Könnten Sie diese Frage beantworten? Welcher Aufwand wäre erforderlich, um die Antwort herauszufinden? Schon das Beantworten dieser Frage kann zu einem regelrechten Projekt werden!

Mit Ab Initio-Software hingegen können Sie die Antwort per Mausklick abrufen. Dies ist möglich, weil das Enterprise Meta>Environment (EME) von Ab Initio alle Metadaten aus Ab Initio-Anwendungen sowie aus vielen anderen Technologien erfasst und diese Informationen auf einer intuitiven, interaktiven Benutzeroberfläche präsentiert, auf der auch Detailinformationen angezeigt werden können:

Die EME von Ab Initio geht weit über Lineage und Impaktanalyse hinaus. Sie ist eine komplette Metadatenlösung auf Unternehmensebene, die entwickelt wurde, um die Metadatenanforderungen von Geschäftsanwendern, technischen Entwicklern und Betriebsmitarbeitern zu erfüllen. Die EME verarbeitet viele Arten von Metadaten aus unterschiedlichen Technologien und den drei Kategorien Geschäft, Technik und Betrieb, z. B.:

  • Dateien und Tabellen sowie deren Strukturen
  • Data Dictionaries
  • Anwendungen und ihre Logik
  • Domänenwerte und ihre Verwaltung
  • Personen und Verantwortlichkeitsrollen
  • Datenprofile, Qualitätskennzahlen und gültige Werte
  • Logische und physische Modelle

Die EME integriert diese verschiedenen Arten von Metadaten und erhöht ihren Wert dadurch um ein Vielfaches. Diese Integration ermöglicht beispielsweise eine durchgehende technologieübergreifende Data Lineage, konsolidierte Betriebsstatistiken für eine umfassende Kapazitätsplanung sowie vollständig verknüpfte Datenprofilstatistiken und Datenqualitätskennzahlen. Alle diese Informationen werden grafisch auf eine Weise präsentiert, die sowohl für Geschäftsanwender als auch für Techniker geeignet ist.

Zudem unterstützt die EME einen robusten Softwareentwicklungslebenszyklus (SDLC) für die Anwendungsentwicklung. Ob Versionieren, Einchecken/Auschecken, Sperren, Verzweigen, Codeauslieferung oder Governance – alle diese Funktionen sind in die EME integriert.

Weitere Informationen zur EME sowie zu allen Arten von Metadaten, die sie integriert, erhalten Sie hier.

English
Français
Español
Sprache:
Deutsch
简体中文
日本語